Buchvorstellung: „Das Geheimnis der Ahornbucht“

Veröffentlicht am 02.09.2021

Robert
Blog

Blogbeitrag von Uta Müller

Wenn es eine ehemalige Programmleiterin und Lektorin eines Verlags und einen ehemaligen Journalisten nach Kanada verschlägt, dann ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass ein Buch dabei herauskommt. Wir leben seit Ende 2018 auf der wunderschönen und noch relativ
unentdeckten Insel Cape Breton im Norden Nova Scotias und betreiben hier als MedienDienstleister die Ocean of Minds Media House Ltd. Die Provinz-Hauptstadt Halifax ist gute drei Autostunden entfernt.

Beim Blick aus dem Bürofenster schauen wir jetzt nicht mehr auf andere Gebäude, sondern in einen Wald und auf den dahinter durchblitzenden Bras d’or Lake. Als Haushaltsgegenstände neu hinzugekommen sind eine Kettensäge, eine Axt und ein Generator zur Energieversorgung, wenn nach einem Sturm der Strom ausfallen sollte. Wenn man auf dem Land lebt, so wie wir, lebt man automatisch mit der Natur.

Hier in Neu-Schottland heißen unsere Nachbarn MacKenzie, MacDonald oder Sampson, oft Nachfahren der ersten europäischen Siedler. Da liegt es für Autor Michael Lutz auf der Hand, seine Hauptfigur mit einer schottischen Herkunft auszustatten. Das Ergebnis ist der auf Cape
Breton spielende Abenteuer-Thriller „Kenneth MacKennogh – Das Geheimnis der Ahornbucht“.
Es ist der erste Band um den RCMP-Beamten und Personenschützer Kenneth MacKennogh im Team der kanadischen Premierministerin.

Die Story:
Muss die Menschheitsgeschichte neu geschrieben werden?
Ein Wrack auf dem Meeresgrund – die 1763 gesunkene Ile Royale vor der Küste der Insel Cape Breton im Norden Nova Scotias. An Bord der Fregatte war die Kriegskasse König Ludwig XV. – eine Tonne Gold in Louis d’or-Münzen.

Doch die Ile Royale birgt eine noch weit wertvollere Fracht: ein mysteriöses Artefakt, dessen Herkunft unbekannt ist.

Kenneth MacKennogh, Personenschützer im Team der kanadischen Premierministerin, befindet sich im Heimaturlaub auf Cape Breton. Ungewollt wird er in Das Geheimnis der Ahornbucht hineingezogen, in dem es schon bald um Leben oder Tod geht …

Autor:        Michael LutzBlog
Titel:          Kenneth MacKennogh – Das Geheimnis der Ahornbucht
Formate:  Taschenbuch und eBook
Seiten:      412
ISBN:        978-1-7771829-7-7

Link zu amazon.de

Hier ein offizielles Video über die Insel Cape Breton

 

Wer von Euch die wirklich tolle Insel Cape Breton, in einer Rundreise eingebunden, selbst erleben will, für den haben wir hier Vorschläge:

Vorschlag 1: Von Toronto an den Atlantik – Durch vier kanadische Provinzen bis nach Halifax
Vorschlag 2: Traditionelles Atlantik-Kanada
Vorschlag 3: Maritimes Kanada – Natur Pur!

Oder wir bauen Euch eine individuell zugeschnittene Tour.