COVID-19 Infos & Updates

Liebe Kunden,

mit der Einführung entsprechender Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus hat die Politik schon mehrmals über die Fortsetzung einer Reisewarnung entscheiden.
Die Bundesregierung hat die allgemeine Reisewarnung in Verbindung bestimmter Voraussetzungen aufgehoben, aber mittlerweile wieder für einige Länder bzw. Regionen, je nach Infektionslage, immer wieder neu verhängt bzw. passt diese regelmäßig an.  Da auch in Kanada derzeit die Covid-19 Infektionsrate weiterhin stark nach oben steigt, gilt ab dem 15.11.2020 seitens des Auswärtigen Amtes  ganz Kanada wieder als Risikogebiet. Am 20.01.2021 hat die kanadische Regierung entschieden Ihre Grenzen bis einschließlich 21.02.2021 für ausländische Touristen geschlossen zu halten. (Stand: 22. Januar 2021)

➡ Weitergehende Informationen für Ihre Reise
➡ Infos zu Ihren Flügen mit der Lufthansa, Air Canada, Swiss, Condor und weiteren Airlines
➡ Ihre Fragen zum Corona-Virus – unsere Antworten

 

„Alle Fragen rund ums Reisen besprechen wir jetzt auch gerne mit Ihnen am Telefon, per Email oder mit Vide0 per Skype.“

Geben Sie hier Ihre Reisewünsche für 2021 ein.


Infos zur Einreise nach Kanada

Auch Kanada wird weiterhin vom Corona Virus in Schach gehalten und auch die Kanadier kämpfen mit stark ansteigenden Infektionszahlen, derzeit weisen die Provinzen Alberta und Manitoba besonders hohe Zahlen auf. Auch beliebte Urlaubsregionen wie Banff kämpfen momentan mit sehr hohen Zahlen.  Daher hat die kanadischen Regierung am 29.11.2020 entschieden Ihre Grenzen bis einschließlich  dem 21. Januar 2021 für ausländische Touristen geschlossen zu halten. 
Diese Grenzschließung wurde nun am 20. Januar um einen weiteren Monat, bis zum 21. Februar verlängert.

Daher besteht bis auf weiteres eine generelle Einreisesperre nach Kanada für Touristen. Ausgenommen davon sind kanadische Staatsangehörige und Personen mit permanentem Aufenthaltsstatus sowie deren engste Familienangehörige und akkreditierte Diplomaten sowie Flugzeug Crews und amerikanische Staatsangehörige (wenn Sie zu diesem Personenkreis gehören, informieren Sie sich bitte beim Auswärtigen Amt oder der jeweiligen Botschaft zu den Details Ihrer Einreise). Nichtsdestotrotz müssen sich alle international Reisenden aber nach wie vor nach Ankunft in eine 14tägige Quarantäne begeben und sich isolieren.

In der Provinz Alberta läuft seit dem 02.11.2020 in Pilotprojekt mit kanadischen Staatsangehörigen (mit definierten Voraussetzungen) an ausgewählten Grenzübergängen wie zum Beispiel dem internationalen Flughafen von Calgary die 14tägige Quarantäne bei der Einreise möglicherweise zu verkürzen. Die genannte Personengruppe erhält 2 Covid-19 Tests. Einen direkt bei der Ankunft und einen 6 bis 7 Tage nach der Einreise in Alberta an einem vorgegebenen Testort. Für diese Zeit muss man dann auch in Quarantäne. Wenn Sie in diesem Zeitraum negative Ergebnisse erhalten haben und auch keine Symptome entwickeln, darf weitergereist werden, ansonsten sind die bisher gültigen Quarantäne Regeln der kanadischen Regierung bzw. der von Alberta zu befolgen. Dieses ist ein Anfang, um auch internationalen Touristen ab einem bestimmten Zeitpunkt wieder die Einreise ermöglichen zu können. Wir werden beobachten wie sich dieses Projekt entwickelt.

Außer der derzeitig verpflichtenden 14tägigen Quarantäne bei Einreise, ist es ab dem 21. November für jede Person obligatorisch, die nach Kanada einreist, sich die „ArriveCAN-App“ (CBSA-ASFC) zu installieren (über den Apple oder Google Store). Im Moment benötigen es nur die Personen, die derzeit tatsächlich einreisen dürfen, aber wir gehen davon aus, dass dieses sicher zukünftig für alle international Einreisende obligatorisch sein wird. Diese App soll dann den Reisenden und auch den Zollbehörden die Einreise erleichtern, indem vorab zusätzlich zum ETA Informationen zu Ihrer Reise in der App eingetragen werden und daraus ein QR Code erzeugt wird, der dann den Einreisebörden vorgezeigt werden kann und 48 Stunden vorher bereits übermittelt werden kann.

➡ Infos zur ArriveCAN-App
Aktuelles zum Coronavirus und der kanadischen Regierung 
➡ Infos zu den derzeitigen Einreisebestimmungen nach Kanada

Kundenbesuche sind in unserem Büro seit einiger Zeit wieder möglich unter Beachtung der entsprechenden Hygieneregeln. Wir freuen uns auf Sie!
Selbstverständlich sind wir für Sie aber vor allem telefonisch erreichbar und arbeiten mit Hochdruck an der momentanen Situation! Sollten wir im Büro mal nicht erreichbar sein, rufen wir selbstverständlich schnellstmöglich zurück, versprochen!   Ihr Team von Canada Dream Tours

Buchung jetzt anfragen