COVID-19 Infos & Updates

Liebe Kunden,

mit der Einführung entsprechender Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus hat die Politik schon mehrmals über die Fortsetzung einer Reisewarnung entscheiden.
Die Bundesregierung hat die allgemeine Reisewarnung in Verbindung bestimmter Voraussetzungen aufgehoben, aber mittlerweile wieder für einige Länder bzw. Regionen, je nach Infektionslage, immer wieder neu verhängt bzw. passt diese regelmäßig an.  Am 20.01.2021 hat die kanadische Regierung entschieden Ihre Grenzen bis einschließlich 21.02.2021 für ausländische Touristen geschlossen zu halten. Nun wurde das Einreiseverbot für alle ausländischen Touristen seitens der kanadischen Regierung erneut bis zum 21.04.2021 verlängert (für US-Reisende bis zum 21.03.2021). (Stand: 22. Februar 2021)

➡ Weitergehende Informationen für Ihre Reise
➡ Infos zu Ihren Flügen mit der Lufthansa, Air Canada, Swiss, Condor und weiteren Airlines
➡ Ihre Fragen zum Corona-Virus – unsere Antworten



Geben Sie hier Ihre Reisewünsche für 2021 oder 2022 ein.

„Alle Fragen rund ums Reisen besprechen wir jetzt auch gerne mit Ihnen am Telefon, per Email oder mit Video per Skype.“


Infos zur Einreise nach Kanada

Auch Kanada wird weiterhin vom Corona Virus in Schach gehalten und die Kanadier kämpfen weiterhin mit den Infektionen. Daher hat die kanadischen Regierung am 20.02.2021 entschieden,  die Grenzschließung für alle ausländischen Touristen aus Übersee nun weiterhin bis zum 21. April zu verlängern.
Daher besteht bis auf weiteres eine generelle Einreisesperre nach Kanada für Touristen. Ausgenommen davon sind kanadische Staatsangehörige und Personen mit permanentem Aufenthaltsstatus sowie deren engste Familienangehörige und akkreditierte Diplomaten sowie Flugzeug Crews und amerikanische Staatsangehörige (wenn Sie zu diesem Personenkreis gehören, informieren Sie sich bitte beim Auswärtigen Amt oder der jeweiligen Botschaft zu den Details Ihrer Einreise). 

Ab dem 22.02.21 gelten in Kanada neue Einreiseregeln für Reisende, die per Flugzeug nach Kanada einreisen. Diese müssen nach Ankunft für drei Tage in ein Quarantäne-Hotel, da sie dort auf das Ergebnis des zweiten Corona-Tests warten müssen. Dieser Test wird zukünftig für alle Einreisen nach Kanada verpflichtend sein. Die neue Regel gilt für Kanadier sowie alle Ausländer, die derzeit einreisen dürfen.

Zunächst hat die kanadische Regierung eine Liste mit 11 zertifizierten Quarantäne-Hotels in vier Städten Toronto, Montréal, Calgary und Vancouver veröffentlicht. Nur über diese vier Städte sind ab dem 22.02.21 Einreisen auf dem Luftweg möglich. Der zweite PCR-Test erfolgt zusätzlich zu einem ersten Test, den Reisende 72 Stunden vor Abflug machen müssen. Die Kosten für die drei Nächte plus Verpflegung in den Quarantäne-Hotels liegen laut Regierung bei bis zu CAD 2,000.

Reisende müssen die Quarantäne-Hotels über eine zentrale Reservierungs-Hotline buchen und bekommen dann eine elektronische Bestätigung der Regierung. Unter diesem Link sind Informationen zum Buchungsprozedere erhältlich:
https://www.canada.ca/en/public-health/services/diseases/2019-novel-coronavirus-infection/latest-travel-health-advice/mandatory-hotel-stay-air-travellers/list-government-authorized-hotels-booking.html
Die Quarantäne-Hotels können nur telefonisch reserviert werden:

Mit diesen Quarantäne-Hotels will die kanadische Regierung die Ausbreitung neuer Coronavirus-Varianten eindämmen. Falls der zweite Test positiv ausfällt, werden Reisende vom Hotel aus in eine staatliche Quarantäneeinrichtung gebracht. Falls er negativ ist, dürfen die Reisenden nach drei Tagen den Rest ihrer 14-tägigen Quarantäne zu Hause verbringen. Dort erfolgt dann ein dritter Test.

Die neuen Verschärfungen zielen derzeit besonders auf kanadische Touristen, die den Winter in südlichen Ländern verbringen. Sie betreffen aber auch ausländische Touristen, die im Rahmen diverser Ausnahmen vom derzeitigen Einreisestopp nach Kanada befreit sind. Unter anderem sind das Familienangehörige von kanadischen Staatsbürgern oder Studenten. Das Einreiseverbot für alle ausländischen Touristen hat die kanadische Regierung erneut bis zum 21.04.2021 für verlängert (für US-Reisende bis zum 21.03.2021). Die Vermutung der unterschiedlichen Einreisesperren liegt nahe, dass bei eventuellen Grenzöffnungen US-Reisende priorisiert werden. An der Landgrenze Kanadas zu den USA gilt seit letzter Woche ebenfalls eine Testpflicht.

Die ArriveCan-App ist zudem weiterhin für alle Einreisenden verpflichtet. Daher muss sich jeder Einreisende diese herunterladen und bei der Einreise benutzen.
Vor der Abreise müssen alle Reisenden relevante persönlichen Corona-Daten wie Kontaktdaten, Quarantäneplan oder Krankenhistorie eingeben. Am Ende wird ein elektronischer Beleg ausgestellt, der bei der Einreise den Grenzbeamten vorgelegt wird.

Liste der offiziellen Quarantänehotels

Reservierungs-Hotline Quarantäne Hotels (außerhalb Nordamerikas):

  • 1-613-830-2992 (collect outside of North America): unter dieser Nummer kann 48 Std. vor Abflug das Quarantäne Hotel reserviert und bezahlt werden
  • 1-204-983-3500 oder 1-506-636-5064(outside Canada and the United States – long distance charges apply: unter dieser Nummer erhalten Sie Informationen zu aktuellen Grenzschließungsmaßnahmen, einschl. Hotel-Stopover in Englischer und Französischer Sprache

Pressemitteilung zu den neuen Einreiseregeln

Aktuelle Rechtsverordnung zur Grenzschließung bis 21.04.2021

Link zum ArriveCAN-App
Außer der aktuell geltenden Einreisebestimmungen, ist es ab dem 21. November für jede Person obligatorisch, die nach Kanada einreist, sich die „ArriveCAN-App“ (CBSA-ASFC) zu installieren (über den Apple oder Google Store). Im Moment benötigen es nur die Personen, die derzeit tatsächlich einreisen dürfen, aber wir gehen davon aus, dass dieses sicher zukünftig für alle international Einreisende obligatorisch sein wird. Diese App soll dann den Reisenden und auch den Zollbehörden die Einreise erleichtern, indem vorab zusätzlich zum ETA Informationen zu Ihrer Reise in der App eingetragen werden und daraus ein QR Code erzeugt wird, der dann den Einreisebörden vorgezeigt werden kann und 48 Stunden vorher bereits übermittelt werden kann.

Infos zu den derzeitigen Einreisebestimmungen nach Kanada


Unser Büro:

Kundenbesuche sind in unserem Büro unter Beachtung der entsprechenden Hygieneregeln hoffentlich bald wieder möglich. Wir freuen uns auf Sie!
Selbstverständlich sind wir für Sie aber vor allem telefonisch erreichbar und arbeiten mit Hochdruck an der momentanen Situation! Sollten wir im Büro mal nicht erreichbar sein, rufen wir selbstverständlich schnellstmöglich zurück, versprochen!   Ihr Team von Canada Dream Tours

Buchung jetzt anfragen