Markus & Christina – Tourguides und Touren in Westkanada

Hi Manu,

Also hier in British Columbia befinden wir uns in ‚stage 3‘, d.h. jeder der aus dem Ausland einreist geht immer noch zuerst fuer 2 Wochen in Quarantaene.
Wir befinden uns in der 2. Welle, d.h. Ansteckungen und Fallzahlen sind wieder deutlich angestiegen und Maske tragen ist vielerorts zur Pflicht geworden (Supermaerkte, oeffentliche Verkehrsmittel). Ganz wichtig ebenfalls sind social distancing und immer wieder Haende waschen. In B.C. wird es in diesem Jahr mit Tourismus nichts mehr werden und auch oeffentliche Veranstaltungen, wie Konzerte, Messen, Konferenzen oder aber auch Sportgrossveranstaltungen sind abgesagt.

Wir haengen uns stark an das Wort ‚Hoffnung‘ und hoffen auf einen gesundheitlich milde verlaufenden Winter mit ueberschaubarem und kontrollierbarem Covid-19 Auftritt. Und dann natuerlich einen Impfstoff, der hoffentlich bald im 2021 angewendet werden kann (es soll Fortschritte geben…), wobei wir auch hier unsere Erwartungen im Zaume halten und zuerst einmal abwarten muessen, wer, was, wie, wo behandelt werden soll u.s.w. (je nach Krankensystem).

Von ein paar Provinzen weiter östlich gibt es leider nicht viel positives zu berichten. Diverse Ballungszentren dort sind auf ‚stage 2‘ zurueck versetzt worden (Kneipen, Baren, Fitness Zentren etc. wieder geschlossen). Diese Provinzen kaempfen mit uebermaessig angestiegenen Fallzahlen und folglich sind auch die Spitaeler stark gefordert.

Doch noch was positives aus der wirtschaftlich arg gebeutelten Provinz Alberta (ueber 20% Arbeitslosigkeit…)! Die Foerderung von fossilen Brennstoffen, wie Erdoel und Gas soll durch eine grossangelegte Produktion von Wasserstoff abgeloest werden. Alberta will zum groessten Hersteller von H2 in Nordamerika werden !

Viele Gruesse
Markus & Christine
Gibsons, BC

Buchung jetzt anfragen