Skip to main content

14-tägige begleitete Rundreise - Bienvenue au Quebec

Gehen Sie mit UNS auf eine 14-tägige Rundreise ab Montreal bis Quebec City. Bei unserer komplett geführten Tour erleben Sie viele wunderschöne Parks, einzigartige Gegenden und atemberaubende Landschaften entland des St. Lorenz Stroms.


Reisebeschreibung:

Eine besondere Rundreise begleitet von unseren erfahrenen Freunden Hans u. Anneliese aus Biberach a.d. Riss durch den frankophonen Teil Kanadas. Es Erwarten Sie historische Städte, wunderschöne Parks und reizvolle Landschaften entlang des St. Lorenz Stroms. 

Robert Wassermann
Ihr Kanada Reise Spezialist

+49 7422 242 94 75 
Kontaktformular

Reisezeiträume


Datum von

Datum bis

Preis

21.09.2018

04.10.2018

Preis p.P. im Doppelzimmer ab € 2785,–
zzgl. Flug, Optionen

Reiseverlauf

Tag 1-3

Montreal

Ankunft in Montreal, Begrüßung durch Ihren Reiseleiter am Flughafen und Fahrt zu Ihrer Unterkunft im Herzen Montreals. Erleben Sie in den nächsten zwei Tagen Montreal, eine pulsierende 3,5-Millionen Stadt mit all zahlreichen Sehenswürdigkeiten (wie z.B. Olympischen Park, Olympiastadion, 175 m hoher Montreal Tower, Basilique Marie Reine Du Monde, Basilika Notre Dame, Altstadt) und den Einflüssen der französischen Lebensart. Auch die fast drei Kilometer lange Flaniermeile am alten Hafen wird Sie beeindrucken. Lernen Sie die Stadt bei einer geführten Stadtbesichtigung näher kennen. Sie übernachten in einem gemütlichen B&B  im Herzen von Montreal. 

Tag 3-5
Parc National des Grands-Jardins (ca. 380km)

Schon im frühen 20. Jahrhundert war diese Gegend bekannt für seine unglaublichen Angelmöglichkeiten. Besucher sind von den Teppichen aus Bodenflechten und der außergewöhnlichen arktischen Vegetation immer wieder begeistert. Daher ist auch der Name Grands Jardins – „großer Garten“ entstanden. Heute wird der Park nicht nur von Anglern, sondern auch von Wanderern, Campern und anderen Urlaubern besucht. Der Park hat das Privileg, eine der Kernzonen von der Charlevoix Biosphärenreserve zu sein, das von der UNESCO ausgezeichnet ist. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter den außergewöhnlichen Park Grands Jardins. Sie übernachten in einem Ferienhäuschen direkt im Parc Grands Jardins. Die Ferienhäuschen sind ausgestattet mit Bad/Dusche, WC – zur Selbstversorgung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ihr Reiseleiter Hans Beck wird sich um Verpflegung kümmern.

Tag 5-7
entlang des St. Lorenz Stroms - Tadoussac (ca. 160 km)

Die Fahrt führt Sie heute nun entlang des St. Lorenz mit herrlichen Landschaftsimpressionen. Sicherlich sind auch entsprechende Fotostopps eingeplant. Tadoussac ist inzwischen sehr berühmt und ist einer der besten Walbeobachtungsplätze der Welt. An der Mündung des Saguenay Flusses ist u. a. eine etwa 500 Exemplare zählende Belugapopulation ansässig. Auch lassen sich Buckelwale, Finnwale, Zwergwale und Blauwale je nach Jahreszeit bei einer Bootstour beobachten. Natürlich ist für Sie eine Whale-Watching Tour reserviert und im Reisepreis inklusive. Tadoussac ist eine der ältesten Siedlungen in Ost-Kanada inmitten eindrucksvoller Natur. Pierre Chauvin gründete 1600 in Tadoussac den ersten festen französischen Handelsposten in Neufrankreich. Das prachtvolle "Hotel Tadoussac" aus dem Jahr 1864 dominiert bis heute das Ortsbild und in 1984 diente das Hotel als Kulisse für den Film Hotel New Hampshire. Sie übernachten im gemütlichen Auberge von Sabine und Thomas, inmitten des Walbeobachtungsgebiets von Tadoussac.

Tag 7-9
Parc National de la Gaspesie (ca. 330km)

Mit der Fähre überqueren wir den St. Lorenz Strom um auf die andere Seite des Flusses zu gelangen. Weiter führt uns unsere Fahrt entlang des St. Lorenz Stroms bis zum Gaspésie Nationalpark. Der Parc National de la Gaspésie beherbergt 25 Berge über 1000 Meter hoch, die einzige Karibu Herde südlich des St. Lawrence, eine große Elchpopulation, arktisch-alpine Flora und spektakuläre Landschaften. Beobachten Sie bei einer Wanderung durch den Park die dort angesiedelte Tierwelt (Karibu, Weißwedelhirsch, Elche und über 150 Vogelarten) sowie einmalige Pflanzen. Sie übernachten auch hier in einem Ferienhäuschen direkt im Park. Die Häuschen sind ausgestattet mit Bad/Dusche, WC – zur Selbstversorgung. Für das leibliche Wohl sorgt auch hier Ihr Reiseleiter Herr Hans Beck. 

Tag 9-11
Gaspe (ca. 330 km)

Wir durchqueren die Halbinsel in südlicher Richtung und fahren über New Richmond, Chandler, Percé bis Gaspé. In Percé haben wir Zeit den berühmten Percé  Rock zu besichtigen.

Nach der ersten Übernachtung in Gaspé gibt es Gelegenheit zu einer Wanderung im Parc Forillon.
Sie wohnen im Maison William Wakeham – 3 Sterne Country Inn in Gaspe mit 14 Zimmern in guter Entfernung, um die "Gaspe Peninsula“ und den Forillon National Park zu besuchen. 

Tag 11-12
Rimouski (ca. 390 km)

Auf unserem Rückweg in Richtung Quebec City ist eine Übernachtung in Rimouski eingeplant. Die maritime Stadt am Ufer des St. Lorenzs lebt von der maritimen Wissenschaft und dem strategisch wichtigen Seehafen. Sie übernachten in einem guten Mittelklassehotel.

 

Tag 12-14
Quebec City und Umgebung (ca. 320km)

Heute starten Sie nun zu Ihrer letzten Etappe. Die Fahrt führt vorbei an Riviere du Loup. Bei ausreichender Zeit, ist hier ein Aufenthalt eingeplant. Die Stadt besitzt ein reiches architektonisches Erbe aus dem 19. Jahrhundert und ist somit ein beliebtes touristisches Ziel am östlichen Ufer des St. Lorenz. Im Anschluss Weiterfahrt nach Quebec.
 Erleben Sie für die nächsten 2 Tage die Hauptstadt der Provinz Québec. Québec City, die charmante Stadt am St. Lorenz Fluss und deren Flair und Architektur mehr an Europa, dabei vor allem an Frankreich erinnert, als an Nordamerika, wird Sie beeindrucken. Die "Wiege Neu-Frankreichs", wie es aus den Geschichtsbüchern hervorgeht, feierte am 3. Juli 2008 ihren 400. GEBURTSTAG.
Die sehr schöne, historische Altstadt wurde im Jahre 1985 zum Weltkulturerbe durch die UNESCO erklärt. In der Sprache der Algonquin-Indianer bedeutet KEBEC - "der Ort, wo sich der Fluss verengt". Diese großartige Lage war von Anfang an der Namensgeber für diese Stadt. Am nächsten Tag besteht eventuell die Möglichkeit die  Wasserfälle Montmorency zu besuchen, die nur einen Katzensprung von Quebec City entfernt sind. Sie übernachten in einem historischen 3-Sterne Hotel in unmittelbarer Nähe zur Altstadt Quebecs.

Erleben Sie Quebec bei einem Stadtrundgang mit Ihrem Reiseleiter. Desweiteren können Sie die Stadt sehr gut mit einem Big-Bus-Ticket erkunden. Sie haben hier die Möglichkeit für eine Stadtrundfahrt mit vielen Stationen zum ein und aussteigen

Tag 14

Rückreise

Heute heißt es nun leider wieder Abschiednehmen von Kanada und der Provinz Quebec. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

 

 


Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:
13 Übernachtungen lt. Ausschreibung
- Frühstück in den Hotels und selbstgemachtes Frühstück bei Selbstversorgung
- Rundreise lt. Ausschreibung im Minivan
- deutschsprachige Reiseleitung von Hans und Anneliese
- Eintritte in die Parks
- Whale-Watching Tour ab Tadoussac

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Flug
- Weitere Mahlzeiten
- Persönliche Ausgaben
- Trinkgelder
- Weitere Eintrittsgelder
- Reiserücktrittskostenversicherung

 

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass das Gepäck auf ein normales Gepäckstück (Trolleykoffer) begrenzt ist!

 
Aufpreis für Einzelzimmer auf Anfrage

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Buchung jetzt anfragen