Skip to main content

Berge und Meer - Facetten Westkanadas

25 tägige Mietwagen-Selbstfahrertour durch Westkanada


Reisebeschreibung


Mietwagenrundreise:  25 Tage / 24 Nächte ab / bis Vancouver

 

Im Gegensatz zu reinen Hotelrundreisen kommen Sie bei dieser B&B Tour in den Genuss zumeist deutsch-kanadischer Gastfreundschaft. Gerne geben Ihnen Ihre Gastgeber diverse „Insider Tipps“ und sind auch sonst bei den kleinen Fragen in einem fremden Land behilflich, die Kanada für Sie zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen.

Empfohlene Reisezeit ist von August bis Anfang Oktober. Die Inside Passage ist bis Mitte September möglich.

Robert Wassermann
Ihr Kanada Reise Spezialist

+49 7422 242 94 75 
Kontaktformular

Tourkarte

Reisezeiträume


Datum von

Datum bis

Preis

Jederzeit möglich

-

Pro Person im Doppelzimmer ab € 3.479,– (ohne Flug)
inkl. Mietwagen, Unterkünfte, Weinprobe, Walbeobachtung, 
Reise wie beschrieben

Reiseverlauf

Tag 1 bis 2
Vancouver

Ankunft in Vancouver, Übernahme Ihres Mietwagen und Fahrt zum Bed & Breakfast von Werner und Elsie unweit des Flughafens. Es erwartet Sie in einer ruhigen Wohngegend eine angenehme und familiäre Atmosphäre. Eine komfortable Unterkunft im europäischen Stil. Lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen. Werner und Elsie haben bestimmt einen Tipp parat für ein leckeres Abendessen in einem Restaurant. 

 

 

Tag 2 bis 4
Okanagan Valley (ca.410km)

Nach einem schmackhaften Frühstück starten Sie in Ihr Kanada-Abenteuer. Ihr heutiges Ziel ist das Okanagan Valley, eines der fruchtbarsten Gegenden Kanadas. Neben den herrlichen Ausblicken und dem besonderen Flair rund um den Okanagan See können Sie sich von dem Tal mit seiner Vielfalt an landwirtschaftlichen Produkten mitreißen lassen. Auf einer dort ansässigen Ranch erleben Sie in familiärer und gemütlicher Umgebung einige erholsame und entspannende Tage. Da das Okanagan Valley eines der größten Weinanbaugebiete Kanadas ist, ist es möglich auf eine fünfstündige Weintour mit Jochen zu gehen. In deren Verlauf werden Sie einige Weingüter anfahren, jeweils gute "Tröpfchen" probieren können und der Besuch der Deutschen Schnapsbrennerei von Jörg Engel ist bei dieser Tour ein besonderes Highlight.

Tag 4 bis 6
Revelstoke (ca. 250km)

Weiter geht die Reise zum Städtchen Revelstoke. Besuchen Sie in Revelstoke das Eisenbahnmuseum, das die Geschichte der kanadischen Eisenbahn bestens wiedergibt. Unweit von Revelstoke befindet sich die kleine Bahnstation Craigellachie. Hier finden Sie den "Goldenen Nagel" (the last spike) genau an der Stelle vor, an dem im Herbst 1885 die Eisenbahnpioniere von östlicher und westlicher Richtung zusammentrafen und den letzen Nagel der Trans Canada Eisenbahnlinie eingeschlagen haben. Übernachtung in einem Bed & Breakfast unter Schweizer Leitung ca. 15 min südlich von Revelstoke in unberührter Natur auf einer Halbinsel am Arrow Lake gelegen. 

Tag 6 bis 9

Rund um Golden  (ca. 250 km)

Auf der Fahrt von Revelstoke bis nach Golden durchqueren Sie den Glacier Nationalpark und fahren dabei über den Rogers Pass, einer weiteren atemberaubenden Berglandschaft mit einer der größten Eisflächen südlich des nördlichen Polarkreises. Innerhalb der nächsten Tage werden Sie die überwältigende Landschaft der kanadischen Rocky Mountains in aller Ruhe genauer erkunden können. Dabei bieten sich Ihnen am Lake Louise, Moraine Lake, Emerald Lake und an den Takakkaw Wasserfällen atemberaubende Naturbilder. Übernachtung in einer wunderschönen Lodge in der Nähe von Golden. 

Tag 9 bis 11
Jasper (ca. 310 km)

Die Traumstraße der kanadischen Rockies mit vielen faszinierenden Ausblicken erwartet Sie heute! Einer der besonderen Höhepunkte auf dieser Strecke ist unter anderem das Columbia Icefield und ner neue Skywalk mit seiner tollen Aussicht auf die Bergwelt. In dieser Umgebung von Jasper erkunden Sie die Schönheiten dieses Nationalparks. Besuchen Sie den spektakulären Maligne-Canyon und den wunderschönen Maligne-Lake. Die brausenden Athabasca Wasserfälle sollten Sie nicht auslassen. Übernachtung in einem gemütliches Chalet 5 km von Jasper.

Tag 11 bis 13
Valemount (ca. 130 km)

Der attraktive Ferienort mit seiner hochalpinen Umgebung liegt am Westausgang des Jasper NP und Mount Robson Prov. Park. Es erwarten Sie 217.000 Hektar unberührte Wildnis und Lebensraum für Wildtiere. Der Mount Robson ist mit 3954m der höchste Berg in den kanadischen Rocky Mountains. Übernachtung in einem komfortables Bed & Breakfast von Elli und Andreas bei Tete Jaune Cache. 

Tag 13 bis 14
Prince George (ca. 300km)

Nun machen Sie sich auf den Weg in Richtung Westen. Auf der Wegstrecke werden verschiedene Landschaften, wie zum Beispiel ausgiebiges Farmland an Ihnen vorbeiziehen. Öfters werden Ihnen längere Zeit nicht viele Fahrzeuge begegnen auf der etwas dünner besiedelten Region. Obwohl nicht ganz so spektakulär wie in den Rockies haben auch diese Landschaften verbunden mit weniger Menschen ihre Reize. Wir empfehlen Ihnen bei genügend Zeit einen Abstecher in einer der neuesten Provincial Parks B.C. zu machen. Der Ancient Forest ist momentan noch ein Geheimtipp und wird sicherlich schnell zu einem der "Must Do“ Parks in British Columbia. Eingebettet in das traditionelle Territorium des Lheidli T'enneh, schützt der Park einen Teil des einzigen gemäßigten Regenwaldes der Welt. Die Wanderung auf dem Pfad des Urwaldes führt Sie an den jahrtausendealten Redcedars und einer reichen Artenvielfalt von Pflanzen, Moosen, Flechten und Pilzen vorbei.Die 450 Meter lange Zugangs-Promenade bietet die Möglichkeit für Menschen mit allen Fähigkeiten, diese majestätische Gegend zu entdecken und zu erleben. Weitere 2,3 km lange Wanderwege bieten Zugang zu den herrlichen "Big" Tree, Tree Beard, Radies Tree und einem schönen Wasserfall.

 

 

Tag 14 bis 18
Smithers (ca. 370 km)

Vorbei am schönen Burns Lake führt Sie Ihre heutige Etappe bis zu dem Städtchen Smithers. Smithers, auch das Tor zum Norden von British Columbia genannt, bietet herrliche Bergpanoramen in ländlicher Umgebung mit seinen ca. 6000 Einwohnern. Eine "Stadt für alle Jahreszeiten", wie Smithers auch genannt wird, liegt am Fuße der Hudson Bay Mountains. Menschen aus vielen Nationen haben sich hier niedergelassen. Für Sie im Reisepreis inklusive sind folgende Ausflüge mit Michaela: Alaska Tagestour nach Steward / Hyder, KSAN Indianerreservat, Pioneer Town Old Hazelton. Übernachtung im Bed & Breakfast von Michaela und Helmut (echte Kölner). Sie wohnen in einer wunderschön gelegenen Landschaft und direktem Ausblick auf die Hudson Bay Mountains. 

Tag 18 bis 19
Prince Rupert (ca. 350 km)

Heute erwartet Sie eine beeindruckende Fahrtstrecke durch die Berge der Küstenregion bis zu dem Städtchen Prince Rupert. Kurz vor Kitwanga, wo der berühmte "Stewart-Cassiar Highway" in Richtung Yukon abzweigt, begegnen Sie noch der Seven Sisters Bergkette. Nach einer weiteren gemütlichen Distanz erreichen Sie das Städchten Terrace am Skeena River. Der Skeena River ist für seine Lachsvielfalt bekannt, was man besonders ab Ende August zum einsetzenden Lachs Run sehen kann. Eventuell kann nur unweit von Prince Rupert in Port Edward mit seinen Dosenfabriken ein Stopp für einen Besuch des North Pacific Cannery Village Museum eingelegt werden. Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Herzen von Prince Rupert.

Tag 19
BC Ferries - Inside Passage - Abfahrt 07:30 Ankunft 23:30

Inside Passage - mit der Fähre durch die Fjorde Westkanadas!

Eine Reise durch Westkanada ist unvollständig, wenn man nicht die berühmte und landschaftlich wunderschöne Inside Passage erlebt hat. Auf der Strecke zwischen Prince Rupert und Port Hardy passieren Sie wunderschöne, tief ins Land eingeschnittene Fjordlandschaften und enge Kanäle. Sie fahren vorbei an an herrlichen, waldreichen und ursprünglichen Berglandschaften, die kaum besiedelt sind. Noch dazu haben Sie die Gelegenheit Weißkopfadler, Wale und viele andere Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

2 Erwachsene + 1 PKW von Prince Rupert nach Port Hardy

Tag 19 bis 20
Port Hardy

Nach Ankunft (planmäßig) um 23:30 Uhr fahren Sie zu Ihrer gebuchten Unterkunft und können in der Nacht von den vielen Eindrücken träumen. Übernachtung in einem guten Mittelklassehotel direkt am Meer.

Tag 20 bis 22 
Campbell River (ca. 240km)

Heute ist Ihr Ziel Campbell River an der Ostküste von Vancouver Island. Campbell River ist DAS Zentrum für Outdoor-Aktivitäten auf Vancouver Island (Wandern, Klettern, Tauchen und vieles mehr).  Für Sie im Reisepreis inklusive ist eine Walbeobachtungstour. Zwischen dem Juli 15. und 30. vom August bietet die Johnstone Strait die größte Konzentration von Orcas (Killerwale) der Welt. Das Abenteuer mit dem Deutsch-kanadische Unternehmen beginnt mit einer etwa 1 stündigen, landschaftlich reizvollen Fahrt an Bord eines Luxuspassagier-Busses zum Hafen von Kelsey Bay. Sich idealerweise in der Mitte der weltberühmten Johnstone Meerenge befindend, ist Kelsey Bay der perfekte Ausgangspunkt für die Suche nach all dieser erstaunlichen Tiere! 

Vom 31. August bis 30. September wird unter anderem direkt zur Mündung des Campbell Fluss gefahren. In dieser Zeit folgen die Wale den laichenden Lachen, die in die Mündungen der Flüsse schwimmen. Beobachten Sie jagende oder spielende Killerwale in ihrem natürlichen Lebensraum. Ebenso haben Sie Gelegenheit, Buckelwale, friedfertige weißseitige Delphine, Schwarzbären, Seelöwen, Robben und den majestätischen Seeadler zu sichten und vor die „Linse“ zu bekommen. Hören Sie die magischen Klänge der Killerwale mit dem Unterwassermikrofon – bestimmt eine unvergessliche Erfahrung!!

Lassen Sie auch die erstaunliche Landschaft auf sich wirken, während das Boot über das ruhige Wasser der nordöstlichen Küste von Vancouver Insel navigiert.   

 

Übernachtung im Bed & Breakfast von Inge und Jürgen in Campbell umgeben von einem farbenprächtigen Garten.

Hinweis: im September und Oktober haben Sie die Möglichkeit auf eine unvergessliche Grizzly-Safari zu gehen! 

Tag 22 bis 23 
Victoria (ca. 270 km)

Vorbei an beschaulichen kleinen Ortschaften und Städtchen bietet die heutige Fahrt in Richtung Süden herrliche Landschaftseindrücke und fantastische Ausblicke entlang der Küste. In Victoria angekommen, beziehen Sie Ihr Hotel. Victoria ist auch gleichzeitig die Hauptstadt von British Columbia. Erleben Sie nun das "London" von Kanada mit einem ganz besonderen Flair. Sie werden beeindruckt sein! Übernachtung im sehr zentral gelegenen 4 Sterne Hotel direkt in der Innenstadt von Victoria (Frühstück optional vor Ort)

Tag 23 bis 25
Vancouver (ca. 120 km)

Ganz langsam neigt sich Ihre Reise nun dem Ende zu. Nach knapp 30 km wird die Fährstation Sidney erreicht, die Sie wieder auf das nordamerikanische Festland bringt. Diese kleine "Kreuzfahrt" schlängelt sich vorbei an kleinen Inseln bis zur Anlegestelle in Vancouver-Tsawassen. Bei einer für Sie inklusiven deutschsprachigen Stadtrundfahrt (ca. 4-5h) mit Markus lernen Sie die Highlights Vancouvers kennen. Außerdem unternehmen Sie mit dem Big Bus unternehmen Sie eine Hop-on-Hop-off Stadtrundfahrt. Eine Hop-On-Hop-Off Tour hat den Vorteil, dass Sie an jeder Haltestelle beliebig oft ein- und aussteigen können. Erläuterungen zu den Sehenswürdigkeiten in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich. Übernachtung im Bed & Breakfast von Werner und Elsie in Richmond bei Vancouver, unweit des Flughafens. Es erwartet Sie in einer ruhigen Wohngegend eine angenehme und familiäre Atmosphäre. 

 

 

 

Tag 25
Rückreise

Heute ist der Tag gekommen und Sie müssen die Heimreise antreten. Je nach Abflug haben Sie eventuell noch Zeit, um in Vancouver letzte Erinnerungen zu erwerben. Canada Dream Tours wünscht Ihnen einen guten Heimflug.


Leistungen


Die folgenden Leistungen sind im Reisepreis der Mietwagenrundreise enthalten:

  -  24 Übernachtungen in den genannten oder ähnlichen Unterkünften
  -  alle Zimmer mit Dusche/WC (oder wie beschrieben)
  -  Weintour ab der Guestranch von Jochen und Brigitte
  -  Geführte Alaska Tagestour all inklusive nach Steward / Hyder ab Smithers
  -  Führung durch das KSAN Indianerreservat und Museum ab Smithers
  -  Führung durch Pioneer Town Old Hazelton (inkl. Eintrittspreise) ab Smithers
  -  Fährfahrt durch die Inside Passage
  -  Walbeobeachtung ab Campbell River
  -  Private deutschsprachige Vancouver City Tour mit Markus
  -  1 Tag Hop-on-Hop-off Citytour in Vancouver
  -  Auswahl an optionalen Buchungsmöglichkeiten
  -  Straßenkarten
  -  Mietwagen - Compact Klasse
  -  unbegrenzte Kilometer
  -  Gebühr für beide Fahrer
  -  1. Tankfüllung
  -  Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  -  1 Mio. CAD Haftpflichtversicherung
  -  Flughafengebühren
  -  Steuern
  -  Sicherungsschein der R+V Versicherung


Die folgenden Leistungen sind im Reisepreis der Mietwagenrundreise nicht enthalten: 
 -  Flug
 -  Mahlzeiten (außer die oben angegebenen) 
 -  Einweggebühr für den Mietwagen 
 -  optionale Ausflüge 
 -  Trinkgelder 
 -  Baggage Handling

 

 

Weitere Informationen


Verlängerung oder Verkürzung der Tour:

Jederzeit kann die Tour individuell verändert werden. Bei einer Verkürzung der Tour besprechen wir den Verlauf individuell mit Ihnen. So kann z.B. bei einer Verkürzung die Übernachtungen in Revelstoke und/oder Valemount ausgelassen werden, sowie statt dem sehr erlebnisreichen Aufenthalt in Smithers nur 2 Übernachtungen mit Frühstück eingeplant werden. Besprechen Sie die Tour mit uns. Gerne passen wir die Tour flexibel an Ihre Wünsche an.

 

 

Unterkünfte


Doppelzimmer in Bed & Breakfast's, Resort, Lodges und Hotels, wie beschrieben. Besprechen Sie mit uns die Unterkünfte, um Ihre individuellen Wünsche zu berücksichtigen.

Info bei 3 oder mehr Reisenden: Oftmals ist in den Unterkünften eine Mehrfachbelegung möglich, so dass alle 3 oder 4 Personen in demselben Gebäude einquartiert werden können. Besprechen Sie mit uns die Unterkünfte, um Ihre individuellen Wünsche berücksichtigen zu können.

Buchung jetzt anfragen