Infos und Updates zum Coronavirus

Letztes Update: 30.11.2020

Liebe Kanadafreunde,

Das Coronavirus (COVID-2019) hält uns weiterhin alle in Atem. Täglich erreichen uns neue Meldungen, negative aber durchaus auch positive, z.B. dass ein möglicher, vielversprechender Impfstoff in den nächsten Monaten ausgeliefert werden könnte. Die Einschätzungen der Gefährdung des Virus werden ständig neu bewertet mit den daraus resultierenden Maßnahmen.
Da wir leider keine Fähigkeiten besitzen, in die Zukunft zu blicken, können wir nicht vorhersehen, wie sich die Situation weiter entwickeln wird bzw. wie lange (Ein)-Reiseverbote noch bestehen bzw. verlängert werden. Wir sind positiv eingestellt und denken, dass wir die Situation alle gemeinsam meistern können. Es bleibt uns zu wünschen, dass die Krise schnellstmöglich vorübergeht und wir uns wieder den angenehmen und schönen Dingen des Lebens unbeschwert widmen können.

Um Ihnen bei Ihrer Entscheidung bezüglich Ihres Reisewunsches zur Seite zu stehen, möchten wir Sie mit unseren Infos und den Hinweisen zu aktuellen Webseiten der offiziellen Stellen auf dem laufenden halten.

Allgemeines
Aktuell können wir leider nicht vorhersehen, wie sich die Situation noch weiterentwickeln wird. Wir verfolgen die Situation nach wie vor intensiv und stehen im permanenten Kontakt mit offiziellen Stellen, Partnern, Agenturen und anderen Reiseveranstaltern.

Die aktuelle Entwicklung und die getroffenen Maßnahmen zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus sind u.a. den Internetseiten der WHO, des Auswärtigen Amtes, der kanadischen Botschaft oder des Robert Koch Institutes zu entnehmen (siehe unten).

Aber immerhin sehen wir es als positive Entwicklung an, dass die kanadische Provinz Alberta gerade ein Pilotprojekt mit Kanadiern testet, in dem die dortige obligatorische 14-tägige Quarantäne bei Einreise aus dem Ausland verkürzt werden kann und auch die ab dem 21. November verpflichtende ArriveCAN-App, von der kanadischen Einreisebehörde CBSA ist ein Weg in die richtige Richtung. Denn wir alle werden mit dem Virus leben und reisen lernen müssen.

Wir als Reiseveranstalter möchten Ihnen die Unsicherheit nehmen, auch wenn die kanadischen Grenzen bis zum 21.01.2021 für ausländische Touristen weiterhin geschlossen bleiben und hoffen, dass wir mit diesen Infos Vertrauen schaffen können. Sie als Kunde liegen uns natürlich am Herzen, weshalb Ihre persönliche Sicherheit sowie der reibungslose Ablauf Ihrer Reise oberste Priorität haben. Aus diesem Grund stehen wir Ihnen jederzeit mit all Ihren Fragen und Sorgen zur Seite. Scheuen Sie sich also nicht, uns zu kontaktieren!

Starten Sie hier Ihre Online-Reise-Beratung.

Destination Canada
Kanada ist momentan ebenso wir Europa von der zweite Welle stark betroffen. Mit dieser Einschätzung der aktuellen Lage  zur Entwicklung des Coronavirus COVID-19 folgt Destination Canada der Bewertung der Public Health Agency of Canada (PHAC) sowie der Weltgesundheitsorganisation (WHO).
Destination Canada’s Statement on COVID-19 Situation
UPDATES ON THE COVID-19 SITUATION
COVID-19 Guidance for Travellers to Canada and in Canada

Auswärtiges Amt:
Kanada: Reise- und Sicherheitshinweise

Robert Koch Institutes
Coronavirus:  Infos

Kanadische Botschaft in Deutschland
Webseite:  kanada.de
Coronavirus disease (COVID-19): Outbreak update

Weltgesundheitsorganisation (WHO)
DE-Seite
Ausbruch der Coronavirus-Krankheit (COVID-19)

WHO International
Webseite:  who.int/

ArriveCan-App

Webseite: https://www.canada.ca/en/public-health/services/diseases/coronavirus-disease-covid-19/arrivecan.html

 

 

 

 

Buchung jetzt anfragen