Reinhard Pantke, der Reiseglobetrotter, nimmt uns wieder mit nach Ontario und war zu Besuch in der Pelzhandelsstadt Fort William!

Fort William Historical Park in Ontario, der einst größte Pelz-Umschlagsplatz der Erde. Der frühere Pelzhandelsposten der North West Company ist heute ein »living history« Kultur- und Geschichtszentrum.

Kanada ist einst von Osten nach Westen von verschiedenen Handelsgesellschaften wie der berühmten Hudson Bay Company oder z.B. der North West Company besiedelt worden. Diese trieben Handel mit den Ureinwohnern und bauten entlang der weit verzweigten Fluß- und Seesystem vor grade mal gut 200 Jahre Handelsstationen. Oft konkurrierten diese mit einander und rangen nicht immer friedlich um die Vorherrschaft. Genau diese Zeit – als der Osten noch ein wilder Osten war – hat man im Historical Fort William nachgestellt. In normalen Sommerjahren wird man durch Schauspieler in historischen Kostümen in das Jahr 1816 förmlich hinein „gesogen“, ein absolut lohnenswerter Besuch!
Auf 57 Hektar wartet ein abwechslungsreiches Kultur-Programm, bei dem sich alles um das Leben der Pelzhändler und First Nations Anfang des 19. Jahrhunderts dreht.
Während des Besuches wird die Fantasie angeregt und es so manchem klar, wie sich der Handel im Fort William in den Jahren um 1815 zugetragen hat. Auch aktive Mitmach-Angebote wie Bastelkurse, zahlreiche Festivals oder eine Kanutour auf einem historischen Paddelboot sind machbar.

Kanadas Vergangenheit bleibt hier Lebendig
Das besondere Engagement des Parks, das den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis ermöglicht, hat Parks Canada jetzt mit dem Tourism Award ausgezeichnet.

Stadt Thunder Bay
Der Historical Fort William Park liegt unweit der etwas verschlafen wirkenden Stadt Thunder Bay, am westlichen Ufer des Lake Superior und an der Mündung des Flusses Kaministiquia River.
Bis Januar 1970 war Fort William eine eigenständige Stadt, bevor sie sich dann mit der Stadt Port Arthur und den Gemeinden Neebing und McIntyre zur Stadt Thunder Bay zusammenschlossen.
Thunder Bay liegt am „Oberen See“ an der gleichnamigen „Thunder Bay“ und ist mit etwas über 108.000 Einwohnern auch Provinzhauptstadt.


Bilder: Reinhard Pantke

Mehr Bilder ansehen

Buchung jetzt anfragen