Skip to main content

Rockies, Pazifik, Natur pur

21 Tage / 20 Nächte - B&B Mietwagenreise ab/bis Vancouver
Rundreise durch die West-Kanadischen Provinzen British Columbia und Alberta mit zumeist deutschsprachiger Gastfreundschaft.


Reisebeschreibung


Lernen Sie auf dieser intensiven Reise unter anderem die Städte Vancouver und Victoria, besonders aber die grandiosen Landschaften und abwechslungsreiche Natur kennen. In den Rocky Mountains gehen Sie wandern, bestaunen Wasserfälle und unglaublich schön gelegene Seen. Wildlife begegnen Sie sicherlich auch. Diese "Hautnah-Tour" wird Sie in ihren Bann ziehen.

Im Gegensatz zu üblichen Rundreisen, bei welchen Sie oftmals in Hotels übernachten, kommen Sie bei dieser Bed & Breakfast Tour viel intensiver mit den Bewohnern Kanadas in Kontakt. Gerne geben Ihnen Ihre Gastgeber diverse „Insider Tipps“ und sind auch sonst bei den kleinen Fragen in einem fremden Land behilflich, die Kanada für Sie zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen.

Empfohlene Reisezeit ist von Mai bis Oktober.

Diese Tour ist auch in umgekehrter Reihenfolge buchbar.

Robert Wassermann
Ihr Kanada Reise Spezialist

+49 7422 242 94 75 
Kontaktformular

Tourkarte

Reisezeiträume


Datum von

Datum bis

Preis

Jederzeit möglich

-

Preis pro Person im Doppelzimmer ab € 1999,–
inkl. Mietwagen, Unterkünfte, Reise wie beschrieben; zzgl. Flug

Reiseverlauf

Tag 1 bis 2
Vancouver

Ankunft in Vancouver, Übernahme Ihres Mietwagen und Fahrt zum Bed & Breakfast von Werner und Elsie, dass nur 10 Min. entfernt liegt. Bestimmt bekommen Sie von den beiden noch einen guten Tipp für ein Restaurant mit leckeren Speisen, wo Sie den Tag ausklingen lassen können.

Tag 2 bis 4
Tofino (ca. 310km)

Nach einem sehr umfangreichen Frühstück und einer Fahrt nach Nord-Vancouver fahren Sie mit der Fähre von Horseshoe Bay nach Nanaimo auf Vancouver Island und weiter bis nach Tofino. IHR ABENTEUER „KANADA“ KANN BEGINNEN! Die landschaftlichen Impressionen dieser Fahrt werden Ihnen ein paarmal ein „Wow“ entlocken. Entweder bei der Hin- oder bei der Rückfahrt sollten Sie unbedingt einen Stopp zu einem Spaziergang im Cathedral-Cove-Park einplanen, in dem über 800 Jahre alte Douglas-Fichten zu sehen sind. Sie übernachten in Tofino in der traumhaft am Meer gelegenen Middle Beach Lodge in einem Forest view Room.

Tag 4 bis 5
Victoria (ca. 320km)

Nach erlebnisreichem Aufenthalt in Tofino geht die Fahrt heute nach Victoria. Zu empfehlende Stopps bis Victoria sind zum einen das Städtchen Chemainus mit den vielen Wandmalereien und Duncan (der „Stadt der Totempfähle), verbunden mit einem Besuch des Native Heritage Center (Kulturzentrum der Cowichan-Indianer). In Victoria angekommen, beziehen Sie Ihr Hotel in der Innenstadt der zauberhaften wie auch lebhaften Hauptstadt von British Columbia. Erleben Sie nun das „London“ von Kanada mit seinem ganz besonderen Flair. Sie werden begeistert sein! Sie verbringen eine Nacht im sehr zentral gelegenen 4 Sterne Hotel Harbour Towers in der Innenstadt von Victoria, nahe Inner Harbour.

Tag 5 bis 8
Summerland (ca. 490km)

Die Hauptstadt von British Columbia und Vancouver Island verlassen Sie nun wieder über die südliche Fährverbindung bis nach Vancouver-Tsawassen. Für Ihr nächstes Etappenziel haben Sie ab dem Städtchen Hope 2 imposante, fast gleich weite Fahrtwege zur Verfügung. Sie können sich entweder für die etwas schnellere Strecke über den Coquihalla Hyw. bis Merritt und dann weiter in Richtung Okanagan Tal, oder die landschaftlich auch sehr interessante Wegstrecke durch den Manning Park wählen. Das Okanagan Valley, eines der fruchtbarsten Gegenden Kanadas ist Ihr Ziel. Auf einer der dort ansässigen Ranch erleben Sie in familiärer und gemütlicher Umgebung einige erholsame und entspannende Tage. Auf den Rücken der Pferde können Sie in Stunden- oder Tagesritten (optional Vorort) die erstaunliche Vielfalt der grandiosen Bergwelt mit ihren malerischen Seen erkunden und die urzeitlichen Wälder sowie die artenreichen kanadischen Tierwelt der Cascade Mountains bewundern. Da das Okanagan Valley auch eines der größten Weinanbaugebiete Kanadas ist, besteht die Möglichkeit, in einer fünfstündigen Weintour (im Angebot enthalten) näheres darüber zu erfahren. In deren Verlauf besuchen Sie eventuell auch das Weingut Lang, welche als erste in British Columbia Wein angebaut haben. Ebenso können Sie bei einer Wanderung oder per Leihfahrrad das Kettle Valley Railway, einer stillgelegten Bahnstrecke mit fantastischen Landschaftseindrücken, erkunden. Unterkunft: Bed & Breakfast und Pferderanch von Brigitte und Jochen in familiärer und gemütlicher Umgebung inkl. fünfstündiger Weintour mit Jochen.

Tag 8 bis 10
Revelstoke (ca. 250km)

Weiter geht die Reise bis zum Städtchen Revelstoke. Auch hier stehen wieder zwei Steckenvarianten zur Verfügung. Die schnellere Route führt Sie über Sicamous am Shuswap Lake vorbei. Rund 30 km nach Sicamous oder etwa 40 km von Revelstoke entfernt befindet sich die kleine Bahnstation Craigellachie. Hier finden Sie den „GOLDENEN NAGEL“ (the last spike) genau an der Stelle vor, an dem im Herbst 1885 die Eisenbahnpioniere zusammentrafen und den letzten Nagel der Trans Canada Eisenbahnlinie eingeschlagen haben. Die längere und landschaftlich noch eindrucksvollere Fahrtstrecke verläuft über den Monashee Pass und entlang des Arrow Lakes inklusive zwei Fährfahrten. In Revelstoke empfiehlt sich ein Besuch des Eisenbahnmuseums, das die Geschichte der kanadischen Eisenbahn bestens wiedergibt. Ebenfalls lohnt sich sehr eine Fahrt auf den MOUNT REVELSTOKE, von wo Sie auf über 2000 m Höhe eine überwältigende Bergwelt und im August/September zusätzlich eine farbenfrohe Bergblumenwiesenlandschaft erleben können. Unterkunft: Bed & Breakfast unter Schweizer Leitung ca. 15 min südlich von Revelstoke in unberührter Natur auf einer Halbinsel am Arrow Lake gelegen.

Tag 10 bis 13
Rund um Golden (ca. 185km)

Nach einem Schweizer „Schlemmerfrühstück“ durchqueren Sie den Glacier Nationalpark über den Rogers Pass, einer atemberaubenden Berglandschaft mit einer der größten Eisflächen südlich des nördlichen Polarkreises, bevor sich die gewaltige Bergwelt der Rocky Mountains Ihnen präsentiert. Innerhalb der nächsten drei Tage werden sie die beeindruckende Landschaft in aller Ruhe genauer erkunden können. Dabei bieten sich Ihnen am Lake Louise, Moraine Lake, Emerald Lake und an den Takakkaw Wasserfällen atemberaubende Naturbilder. Weitere vielfältige Sehenswürdigkeiten bieten sich Ihnen bei Besuchen in Banff, Lake Louise, Kicking Horse Mountain Resort und vielem mehr. Optional können Sie Vorort diverse Aktivitäten wie beispielsweise Wildwasserrafting, Helikopterrundflug oder eine ATV-Tour buchen. Ihre Vermieter sind Ihnen gerne behilflich. Ihr Quartier liegt südlich von Golden im Columbia Valley. Die ehemaligen Schwarzwälder Marianne und Rainer bieten verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten.

Tag 13 bis 15
Jasper (ca. 350km)

Die Traumstraße der kanadischen Rockies mit vielen faszinierenden Ausblicken erwartet Sie heute! Einer der besonderen Höhepunkte auf dieser Strecke ist wohl das Columbia Icefield. In der Umgebung von Jasper erkunden Sie die Schönheiten dieses Nationalparks. Besuchen Sie den spektakulären Maligne-Canyon und den wunderschönen Maligne-Lake. Hier empfiehlt es sich, eine der beliebten Bootsfahrten machen, Kanu fahren oder wandern. Ebenso sollten Sie die brausenden Athabasca Wasserfälle nicht auslassen. Unterkunft: Gemütliches Chalet - Ferienanlage 5 km südlich von Jasper mit Restaurant.

Tag 15 bis 18
Wells Gray Provincial Park (ca. 360km)

Nach dem Frühstück fahren Sie heute in südwestlicher Richtung ebenfalls wieder durch Berg- und Tallandschaften mit wiederkehrendem „Wow-Efekt“. Einen Stopp legen Sie bestimmt noch am Mount Robson ein, der sich im gleichnamigen Mount Robson Provincial Park befindet. Hier erwarten Sie 217.000 Hektar unberührter Wildnis und Lebensraum für Wildtiere. Der Mount Robson ist mit 3954 m der höchste Berg in den Kanadischen Rocky Mountains. Das Ziel der Fahrt ist ein Naturparadies, der Wells Gray Park. Ihre Unterkunft befindet sich Nahe des Eingangs zu diesem wundervollen Park, welcher neben Wasserfällen wie den Helmcken Falls und Seen wie den Clearwater Lake noch viel mehr Interessantes aus der Natur zu bieten hat. Ihr Quartier wird ein gemütliches Cabin (Blockhäuschen) sein. Von Ihren dänischen Gastgebern erhalten Sie Tipps, welche Ziele Sie im Wells Gray Park ansteuern und/ oder zu Fuß erkunden sollten.

Tag 18 bis 19
Whistler (ca. 460km)

Heute steht noch mal eine beeindruckende Fahrt an. Diese Route wird Ihnen noch mal viele Fotomotive liefern ! Entweder Sie nehmen die Strecke über Kamloops, entlang des Kamloops Lake und über Cache Creek mit interessanten landschaftlichen Eindrücken bis nach Whistler, oder wählen die ebenfalls durch faszinierende Landschaften geprägte Strecke in Richtung 100 Mile House (eventuell mit einem kleinen Abstecher in das legendäre Städtchen) und Clinton nach Whistler. In Whistler angekommen, bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten, den noch verbleibenden Tag oder den nächsten Vormittag zu verbringen. Mieten Sie sich ein Mountainbike, fahren Sie mit der Gondel auf den Whistler Mountain, um das Panorama zu genießen oder machen Sie einen Rundflug über die Gletscherwelt. Unterkunft: Coast Blackcomb Lodge & Suites - gehobenes Mittelklassehotel.

Tag 19 bis 21
Vancouver (ca. 250km)

Ganz langsam neigt sich Ihre Reise nun dem Ende zu. Über den „See to Sky Highway“, der zu den Olympischen Winterspielen 2010 sehr gut ausgebaut wurde, zurück nach Vancouver. Die Perle am Pazifik, wie Vancouver auch genannt wird, ist immer einen Besuch Wert! Mit dem Big Bus können Sie heute eine Stadtrundfahrt (optional) unternehmen. Der Stanley Park mit seinen Totempfählen, das historische Viertel Gastown, Chinatown und Granville Island, sind nur einige der Höhepunkte. Bed & Breakfast von Werner und Elsie in Richmond bei Vancouver, unweit des Flughafens.

Tag 21
Rückreise

Die Rückreise ist für Tag 21 geplant. Sie geben Ihren Mietwagen einfach am Flughafen ab und können dann völlig stressfrei nach Deutschland zurückkehren.


Leistungen


Die folgenden Leistungen sind im Reisepreis der Mietwagenrundreise enthalten:

  -  20 Übernachtungen in den genannten oder ähnlichen Unterkünften
  -  alle Zimmer mit Dusche/WC (außer (z. Teil): Guestranch von Jochen und Brigitte)
  -  Weinprobe ab der Guestranch von Jochen und Brigitte
  -  Überwiegend deutschsprachige Unterkünfte
  -  Auswahl an optionale Buchungsmöglichkeiten
  -  Straßenkarten
  -  Mietwagen - Compact Klasse
  -  unbegrenzte Kilometer
  -  Gebühr für beide Fahrer
  -  1. Tankfüllung
  -  Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
  -  1 Mio. CAD Haftpflichtversicherung
  -  Flughafengebühren
  -  Steuern
  -  Sicherungsschein der R+V Versicherung


Die folgenden Leistungen sind im Reisepreis der Mietwagenrundreise nicht enthalten:
 

 -  Flug 
 -  Mahlzeiten (außer die oben angegebenen) 
 -  Nationalpark- und sonstige Eintrittsgelder 
 -  Fährüberfahrten nach Vancouver Island und zurück 
 -  optionale Ausflüge 
 -  Einweggebühr für den Mietwagen 
 -  Trinkgelder 
 -  Baggage Handling

 

 

Weitere Informationen


Anreise

Die Anreise nach Kanada organisieren wir selbstverständlich individuell für Sie. Diese Tour kann auch mit weiteren Unternehmungen kombiniert werden. Ihre persönliche Kanadareise gestallten wir aus einzelnen Bausteinen gerne.

Info zur Fluganreise

Bei den Flügen stehen oft vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. Gerne bieten wir, nach Absprache mit Ihnen, zu diesem Angebot auch die passenden Flüge an.

Buchung jetzt anfragen