Wildreis-Dessert (Chippewa)

Auch heute stellen wir Euch wieder ein weiteres Rezept der Buchautorin Ute Tietje vor, ein Dessert mit kanadischem Wildreis. Weiß nicht, wie es Euch geht, aber bei diesem Rezeptvorschlag bekommt man schon beim lesen und der dabei entstehenden Bilder im Kopf eine fantasievolle „Explosion“ im Mund !

Die Autorin, ebenso eine leidenschaftliche Natur- und Tierfotografin, war seit 1991, oft mehrmals im Jahr, im Südwesten der USA unterwegs. 2007 verbrachte Frau Tietje ebenso einen großen Teil des Jahres in Kanada. Bei diesen Aufenthalten und Reisen sammelte sie ihre Rezepte bei Pow-Wows, Einladungen auf Ranches und anderen persönlichen Begegnungen mit den alten und neuen Einwohnern Nordamerikas.

Mit weit über 100 leckeren vegetarischen Gerichten aus der Küche der Indianer und Pioniere bietet diese Vielfalt an kulinarischem vor allem eine sehr naturverbundene Nahrungsmittel-Auswahl. Vom Brot über Frühstück, Suppen, Hauptspeisen sowie süßen Köstlichkeiten bis hin zum Kuchen geben die in dem Buch „Nordamerika vegetarisch“ beschriebenen Gerichte einen guten Einblick in das kulinarische Erbe der Pioniere und Indianer in ihre traditionelle Küche Nordamerikas.

Man vermutet erst mal nicht unbedingt, dass die Ernährung der Indianer sehr abwechslungsreicher war. Und selbst bei den eher nomadisch lebenden Jäger-Stämmen standen erstaunlich viele vegetarische Gerichte auf der Speisekarte.

Die Einwanderer und Siedler aus der „alten Welt“ mussten hingegen ihre Nahrungsmittel und Essgewohnheiten den oft harten Bedingungen ihrer nun neuen Welt und des riesigen Kontinents anpassen. So kam es, dass öfter als ihnen lieb war, doch eher vegetarische Kost auf dem Speiseplan stand. Der einzige Luxus, der dabei übrig blieb, war dann wenigstens eine möglichst wohlschmeckende Zubereitung.

Die Gerichte der Hausfrauen und Köche sowie die Zubereitung der Mahlzeiten ist nach den schlichten Erklärungen meist einfach und phantasievoll. Was früher halt nicht da war, konnte nicht einfach mal schnell besorgt werden und wurde notfalls durch etwas anderes ersetzt. Viele Gerichte können statt am heimischen Herd auch auf oder in einem Grill oder zum Teil am Lagerfeuer zubereitet werden.

Mehr Infos finden Sie HIER: https://www.kanadareise.de/reiseblog/

 

Viele weitere Koch-Anregungen aus den großartigen nordamerikanischen Kochbüchern von Ute Tietje zum Nachkochen findet Ihr in den Büchern der Autorin unter:
www.buffalo-verlag.de/Info%202018%20Nordamerika%20vegetarisch.htm
und www.buffalo-verlag.de

Canada Dream Tours bietet Ihnen neben individuell ausgearbeiteten Mietwagentouren und Abenteuern auch von uns begleitete Touren in einer kleinen Gruppe ab 4 Personen mit unseren deutschen Reiseleitern an.
Mietwagen-Touren: https://lmy.de/ZlW0Y
Kleingruppen-Touren: https://lmy.de/Ingh1

Buchung jetzt anfragen